Sonstige Therapieverfahren

Energetische Psychotherapie nach GALLO

Einfach - pragmatisch - hilfreich

Bei der Energetischen Psychotherapie nach Gallo handelt es sich um ein Verfahren, das aus der Energetischen Psychologie entwickelt wurde, die nach 40 Jahren der Entwicklung nun beginnt, wichtige Bereiche der Psychotherapie zu revolutionieren. Da sich die Energetische Psychologie direkt an die dem Körper eigenen Energiesysteme wendet, wirkt sie auf einer wesentlich tieferen Ebene als sämtliche bisher bekannten psychotherapeutischen Verfahren. Die therapeutischen Effekte treten in der Regel schnell ein, sind gründlich, schmerzfrei und angenehm. In jeder Sitzung werden signifikante und beobachtbare Ergebnisse deutlich, die zu einer bleibenden psychischen Entlastung führen.

Die Energetische Psychotherapie nach Gallo behandelt psychische Probleme, indem sie die gleichen Energiesysteme wie die fernöstlichen traditionellen Heilmethoden Akupunktur und Yoga nutzbar macht. Der wesentliche Unterschied zu herkömmlichen Verfahren der Psychotherapie besteht darin, dass die Energetische Psychotherapie Probleme auf der Quantenebene behandelt, was zu sofortigen Veränderungen bei den Gefühlen, der Wahnehmung, im Bewußtsein und im Verhalten führt. Dieser therapeutische Ansatz hebt die Trennung von Körper, Geist und Seele, die die Psychologie über weite Strecken des 20. Jahrhunderts geprägt hat, auf.

Fred P. Gallo